CO2-Fußabdruck Zertifizierung

Montag, 20. Februar 2017, 11:00 Uhr
Viabono_co2-fu%c3%9fabrduck

Nachdem auf der letzten Frühjahrsmitgliederversammlung die Zertifizierung aller Häuser mit dem CO2-Fußabdruck der Viabono GmbH beschlossen wurde, fällt die erst erste Zwischenbilanz klimapositiv aus. Das heißt über 50% der aktuell zertifizierten Hotels erhielten bereits den Höchstwert "A" der Klimaeffizienzklassen und auch die restlichen dieser Hotels weisen bis dato ein gutes Ergebnis auf.

Der CO2-Fußabdruck von Viabono errechnet auf wissenschaftlicher Basis die CO2-Emissionen, die das Hotel innerhalb eines Jahres verursacht. Durch einen praxisgerechten und mit entsprechenden Abrechnungen validierten Erhebungsbogen werden neben allgemeinen Daten zur Größe und Ausstattung des Betriebes, Daten aus den Bereichen Gebäude, Print, Mobilität, Reinigung/Wäsche sowie Food & Beverage (F & B) abgefragt. Verschiedenste Faktoren vom Anfahrtsweg der Mitarbeiter, über Papierbedarf im Büro bis zur Zusammensetzung des Essens fließen somit in die Berechnung ein.

 

 Durch die die Erstellung eines CO2-Fußabdrucks von Viabono erhält jedes AKZENT Hotel einen genauen Überblick über:

  • CO2-Emissionen pro Gast und Übernachtung
  • CO2-Emissionswerte aufgeschlüsselt in die Bereiche Mobilität, Gebäude, F & B, Print, Reinigung/Wäsche sowie Sonstiges
  • die gesamten CO2-Emissionen des Betriebes
  • Einstufung in eine von sechs Klimaeffizienzklassen (A-F) 

Daraus können nun entsprechende Handlungsmaßnahmen zur Verbesserung der betriebseigenen Nachhaltigkeit gezogen werden. 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis auf dieser Seite zu bieten und um unseren Service zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK ×

× AKZENT Hotels - Klasse für sich

IBE wird geladen...